pizzadome_bild

Die Pizzarette – Eine willkommene Alternative zum Pizzaofen

pizzaofen

Der klassische Pizzaofen für die Pizza zuhause.

Neben dem bekannten Pizzaofen – wie wir ihn hier auf dieser Seite vorstellen – existieren weitere interessante Alternativen für den Pizzafan. Eine tolle, aber weniger bekannte Alternative ist der sogenannte Pizzarette oder auch Pizzadom genannt. Dieses Gerät wollen wir Ihnen im folgenden ausführlich vorstellen und die wesentlichen Vorteile nennen. Die beliebtesten Pizzarette-Geräten haben wir Ihnen in einer Übersicht zusammengestellt. Klicken Sie hier, um zur Vergleichstabelle zu gelangen.

Pizzaöfen mit Terrakotta-Kuppel: Ideal für geselliges Beisammensein

pizzarette

Tolle Alternative für gesellige Runden – das Pizzarette.

Das Pizzarette ist ein kleiner elektronische betriebener Terraccotta-Ofen, den man auf dem Tisch platziert. Er eignet sich zum Zubereiten von kleinen und großen Pizzen, je nach Modell. Durch die Möglichkeit gleichzeitig mit bis zu 8 Personen kleine und große Pizzen zuzubereiten, gehört das Gerät  in dieselbe Kategorie wie das allseits bekannte Raclette. Das Pizzarette eignet sich ideal für gesellige Runden zuhause und bietet viel Pizzaspaß – auch für die Kinder.

Aufbau und Funktionsweise

Das Pizzarette  besteht aus einem Unterbau und einer Kuppel aus Terracotta. Der Unterbau ist mit einem Heizstrahler und einem Backblech ausgestattet. Auf dieses Blech werden die Schaufeln mit den kleinen Teigfladen letztlich aufgelegt. Der Heizstrahler erhitzt das Backblech von unten auf bis zu 400° Celsius. Ein weiterer Heizstrahler erhitzt den Backraum unter der Terraccotta-Haube und sorgt damit für eine gleichbleibende Wärme und perfekte Backergebnisse.

Vergleichstabelle der beliebtesten Pizzarette-Geräte

Wir haben für Sie die meistverkauften Pizzarette-Geräte miteinander verglichen und hier in einer übersichtlichen Tabelle für Sie aufbereitet.

Vorteile eines Pizzarettes

Ein Pizzarette arbeitet komplett elektronisch und muss daher nicht wie andere Pizzaöfen  auf Brennpaste oder Fett zurückgreifen. Auch sonstige Brennstoffe sind für den Betrieb nicht notwendig – lediglich ein Stromanschluss wird benötigt. Daraus folgt, dass es zu keiner Qualmentwicklung kommen kann und das Esszimmer bei der Benutzung rauchfrei bleibt.

ultratec_kinder

Auch für Kinder ein großer Spaß!

Nicht nur Optisch sind die Geräte ein echter Hingucker, auch Kinder haben eine Menge Spaß sich die eigene Pizza nach Wahl nicht nur zu belegen, sondern auch selbst zu backen

Ein entscheidender Vorteil zum Backofen in der Küche oder dem Pizzaofen im Garten ist, dass Sie als Gastgeber stets bei Ihren Gäste bleiben können. Ein ständiges Rennen in die Küche zum Backofen ist nicht mehr notwendig. Alle Zutaten können Sie bereits im Vorfeld auf den Tisch stellen. So entsteht die gemütliche Raclette-Atmosphäre auch beim Pizzabacken!

Ultratec Pizzarette

Bei optimaler Vorbereitung sind Sie entspannt und immer bei Ihren Gästen.

Übrigens: Ein Pizzarette eignet sich auch zur Zubereitung von Spezialitäten wie Mini-Calzonen, Flammkuchen oder Quiches. Mit den meisten Pizzarettes ist auch die Zubereitung einer großen Pizza mit der Größe von bis zu 25 cm kein Problem.

Boden knusprig, Belag saftig – Ganz nach Ihrem Geschmack

Die Terrakotta-Kuppel sorgt für eine stets gleichbleibende Wärmeverteilung. So ist Ihre eigene Pizza  am Esstisch bereits nach 5 – 7 Minuten fertig gebacken. Dem fantasievollen Belegen sind je nach Geschmack keine Grenzen gesetzt!

Lieferumfang

Ultratec PizzaretteZubehör

Reichlich Zubehör ist im Lieferumfang enthalten.

Meist sind neben dem Pizzaofen mit Terracotta-Kuppel mehrere Schaufeln, eine Ausstechform für den Teig und das Backblech im Lieferumfang enthalten. Viele Hersteller legen auch noch kleine Pizzaschaufeln bei, die dafür gedacht sind die heiße Pizza direkt auf den Teller zu bekommen. Eine Bedienungsanleitung in mehreren Sprachen ist selbstverständlich auch immer mit dabei.

So gelingt Ihre Pizza im Terracotta-Pizzaofen

Die Vorgehensweise ist wie folgt. Man sticht mit der Form den frisch zubereiteten Teig aus und legt diesen auf die Schaufel. Anschließend belegt man den Teig mit den Zutaten seiner Wahl und platziert die Schaufel mitsamt Teig und Belag im Ofen. Je nach Pizzarette-Modell beträgt die Backzeit zwischen 5 und 7 Minuten. Sie sehen: Es ist kinderleicht.

Pflegeleicht und einfache Bedienung: 

Achten Sie beim Kauf eines Pizzarette auf eine Antihaft-Beschichtung. Das vereinfacht die Reinigung des Geräts enorm, da keine Essensreste an den Seiten oder der Terracotta-Haube hängenbleiben. Die Grundreinigung nach der Benutzung können Sie ganz leicht mit einem feuchten Lappen erledigen. Ohne viel Arbeit ist ihr Pizzarette für den nächsten Einsatz startklar.

Unsere Empfehlung: Ein Pizzarette ist ideal für Ihre nächste Geburtstagsparty oder den nächsten Kindergeburtstag. Sie brauchen sich keine Gedanken über die Essgewohnheiten ihrer Gäste machen. Jeder kann seine Pizza belegen wie er es möchte. 

Fazit

Wer eine nette Alternative zum klassischen Pizzaofen, Raclette oder Fondue sucht, sollte über die Anschaffung eines Pizzarettes nachdenken. Die Geräte für das Wohnzimmer sind bestens für eine größere Gruppe  geeignet und machen auf jeder Party viel Spaß. Die Geräte sorgen nicht nur für leckere Pizza, sondern auch für beste Stimmung am Tisch.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API