Produktbeschreibung – Pizzaofen GGF Micro / Microa

GGF Micro / Microa

GGF Micro / Microa
8.8

Pizza-Qualität

9.6 /10

Bedienbarkeit

9.6 /10

Flexibilität

7.9 /10

Optik

8.2 /10

Vorteile

  • Hohe Temperaturen bis 500°C
  • Solide Verarbeitung
  • 2 Thermostate

Nachteile

  • kleiner Backraum
  • kein An/Aus-Schalter

GGF Micro / Microa

Einen weiterer Profipizzaofen aus dem Gastrobereich stellen wir Ihnen hier vor. Es handelt sich um den GGF Micro Kompakt-Pizzaofen. Hohe Backtemperatur und gute Materialqualität zeichnen diesen Ofen aus. 

Pizzaofen-GGF-Micro_large

Pizzaofen GGF-Micro

Produktdetails

  • Bis zu 500°C Backtemperatur
  • Zwei regelbare Thermostate
  • Robuster Edelstahl
  • Backfläche aus Schamottstein

Diesen Profi-Pizzaofen bei eBay günstig kaufen mit kostenloser Lieferung

Mit 2200 Watt gehört der Pizzaofen Micro / Microa von GGF zu den leistungsstärksten Pizzaofen und backt die beliebten Teigfladen mit Temperaturen bis 500°C. Er weist ein Gewicht von etwa 27 kg auf und hat die Außenmaße von 55,5 x 29 x 46 cm. Der Innenraum bietet mit 40,5 x 11 x 40,5 cm ausreichend Platz für eine Pizza mit 30 cm Durchmesser.

Material

Der komplett aus Edelstahl gefertigte Pizzaofens macht einen soliden und gut verarbeiteten Eindruck. Für die Backfläche wurde ein qualitativ hochwertiger Backstein aus Schamott eingesetzt, mit dem im Handumdrehen krosse, knusprige Pizzen gebacken werden können.  Der Naturstein ist für den Lebensmittelbereich geeignet und kann somit bedenkenlos eingesetzt werden. Der rostfreie Edelstahl des Geräts und der erwähnte hitzebeständige Schamottstein sind die ideale Kombination beim Einsatz hoher Temperaturen bis zu 500°C. So ergibt sich ein optisch ansprechender, höchst funktionaler Pizzaofen der gehobenen Klasse.

Temperaturregulierung

Der Ofen besitzt ein Thermostat, welches für die Regelung der Temperatur zuständig ist. Durch eine zusätzliche Kontrollleuchte können Sie jederzeit erkennen, ob die gewünschte Temperatur bereits erreicht ist. Das getrennte Regeln der Ober- und Unterhitze sorgt für eine hohe Variabilität und so kann die Temperaturverteilung im Ofen gezielt angepasst werden.

Bedienbarkeit

Die Bedienung  erfolgt beim GFF Pizzaofen über ein Bedienfeld, welches auf der rechten Außenseite angebracht ist. Darüber hinaus lässt sich mit zwei Drehreglern z.B. die Backtemperatur einstellen. Für Ober- und Unterhitze findet sich jeweils ein Regler. Weitere Einstellmöglichkeiten sind nicht notwendig.  Einen Ein- und Ausschaltknopf finden wir keinen.

Flexibilität

Natürlich können Sie neben Pizza auch Flammkuchen, Brötchen und Bretzeln backen. Hier gibt es keine Einschränkungen.

Kundenrezensionen

Die Erfahrungen bezüglich der Backtemperaturen sind gut. So ist nach Aussage von Käufern nach etwa 30 Minuten eine Temperatur von 400°C im Inneren des Ofens erreicht. Hierbei wurde das untere Thermostat auf 300°C, das obere auf 400°C eingestellt. Die Oberhitze heizt so zusätzlich den Schamottstein mit auf. Für den Backvorgang wird grundsätzlich das Verwenden eines Blechs empfohlen. Die Ergebnisse – insbesondere wer sehr dünne Pizzen bevorzugt – werden als sehr gut beschrieben. Einzig die kleine Backkammer, in welche nur eine Pizza eingelegt werden kann, wird ab und an als Nachteil erwähnt.

Fazit

Das Gerät von GFF zählt zu Recht zu den professionellen Pizzaöfen. Er bietet alles was der ambitionierte Pizzabäcker erwartet. Allem voran die zum Backen einer Pizza benötigten Temperaturen über 350°C werden. Das hochwertige Material aus Edelstahl und die solide Verarbeitung des Ofens runden den guten Gesamteindruck ab. Gerade der Preis von knapp unter 500 € ist für einen professionellen Pizzaofen recht günstig, wenn man sieht, dass andere Geräte bis zu mehreren Tausend Euro kosten.